Beiträge

Vollgas beim Continental Tuning Tag 2019

Perfekte Kontrolle – darum ging’s beim 38. ContiTuningTag 2019. Unser Kunde Continental hatte zusammen mit Auto Bild Sportscars zu einem Tuning-Event auf dem Contidrom in Wietze eingeladen. Sieben Tuner waren mit ihren Autos vor Ort, um die Continental Reifen zu testen und die Autos auf der Rennstrecke auszufahren. Heiße Drifts, tolle Sounds, jede Menge Spaß und Erkenntnisse für das Reifen-Managenment. Und wir waren dabei mit drei Kameras, der Drohne und unserem mobilen Kamera-Car. Sehen und hören Sie hier das Ergebnis!

Zum Hintergrund:

Das Contidrom ist seit seiner Gründung ein wichtiger Teil der Forschungs- und Entwicklungsabteilung von Continental. Seit 1967 wurden hier rund 2,2 Millionen Pkw-, Lkw- und Motorradreifen getestet. Dabei sind die Anforderungen und das Testaufkommen immer umfangreicher geworden. Grund genug, um eine Ausweichlösung für die kalte Jahreszeit zu haben: Im texanischen Uvalde, dem Testgelände der seit 1989 zum Konzern gehörigen Marke General Tire, wurden der kleine Nasshandlingkurs, der große und der kleine Kreis sowie die Schienenbahnen exakt nachgebaut, um die Vergleichbarkeit der Testergebnisse sicherzustellen und den Testingenieuren gleiche Testbedingungen zu ermöglichen. Natürlich werden nicht alle Tests für Reifen ausschließlich auf dem Contidrom durchgeführt – schon aus klimatischen Gründen sind intensive Winterreifentests auf Schnee und Eis hier nicht ausreichend möglich, sondern werden in der Wintersaison auf dem Continental-Versuchsgelände in Arvidsjaur in Nordschweden durchgeführt.