Beiträge

Remmers: Acht auf einen Streich

Vor gut einem Jahr haben wir mit Viktor alias Dirk Böhling einen Anwendungsfilm für die „HK-Lasur“ unseres Kunden Remmers gedreht. Damals sind wir sehr ins Detail gegangen und haben sämtliche Vorteile der 3 in 1-Lasur ganz genau dokumentiert. Vor kurzem hatten wir wieder Viktor und die Lasur vor der Kamera – aber dieses Mal bei uns im Studio und für einen ganz anderen Zweck.

Denn wir haben unserem Kunden gezeigt: Wir können auch anders! Weit denken, groß planen – und alles ganz schnell und effektiv umsetzen. So haben wir an nur einem Tag insgesamt acht Webvideos mit Viktor gedreht. Es ging um die HK-Lasur, weitere Lasuren sowie Produkte aus der Eco-Serie, die nun auch filmisch auf den internationalen Märkten präsentiert werden sollen. Alles war perfekt geplant und hat perfekt gepasst! Und unser Kunde freut auf seine Web-Videos, die ähnlich wie ein Baukastensystem funktionieren und mit entsprechend wenig Aufwand je nach Land und Sprache geschnitten werden können.

Zum Hintergrund:

Die Remmers Gruppe wurde 1949 von Bernhard Remmers gegründet und ist noch heute ein unabhängiges Familienunternehmen. Der Spezialist für die Herstellung von bauchemischen Produkten, Holzfarben und -lacken sowie Industrielacken arbeitet mit rund 1.500 hochqualifizierten Fachkräften, über 400 problemlösenden Produktsystemen sowie jahrzehntelanger Expertise in den wichtigsten Kompetenzfeldern der Branche.

Gemeinsam anders mit pur+ in den Winkler Studios

Die einen sind verliebt, die anderen machen viel Sport. Einige sind manchmal einsam, andere sind schon vom Zehn-Meter-Brett gesprungen, und fast alle wollen später mal eine Familie gründen. Es war ein spannendes Experiment, das die Redaktion des ZDF-Entdeckermagazins pur+ in den Winkler Studios gewagt hat: Zwei Redakteurinnen, vier Kameramänner, ein Moderator und rund 50 Schülerinnen und Schüler entdeckten, dass sie alle irgendwie anders sind und doch mehr gemeinsam haben als gedacht. Und dabei haben sie einen tollen Beitrag produziert! Das nächste Experiment wird schon geplant – wir freuen uns auf eine weitere Entdeckerreise in unseren Studios!

 

Auszubildende wanted!

Unternehmen wie Mercedes Benz wollen gute Auszubildende, junge Leute wollen eine gute Ausbildung – aber wie finden sie zueinander? Zum Beispiel über bewegte Bilder. Darum hatten wir die M+E Medienberatung und Event GmbH zu Gast in unseren Studios, die Einspieler für das Mercedes Benz-Ausbildungsmarketing gedreht haben. Vielen Dank an Kamerakind Jörn für das großartige 360° Bild

 

Zeitreise mit Elvis und Mercedes Benz

Elvis war da. Oder zumindest ein Mann, der aussah wie Elvis. Und mit ihm die Hamburger Fotografen Piezug & Moschkowitz im Auftrag des Axel Springer Auto Verlags. Sie haben für die Autobild einen uralten Mercedes Benz in unseren Studios fotografiert. Schönes Auto, schöner Mann, schöne Musik – das hat doch glatt eine kleine gedankliche Zeitreise bei uns ausgelöst. Danke für Euren Besuch!

Zu Gast in unseren Studios

Und wer ist eigentlich Paul? Tja, Paul ist ein Brite in der norddeutschen Tiefebene und zudem das Gesicht von reichelt elektronik, die sich mit ihrer aktuellen Kampagne #supportpaul auf dem britischen Markt tummeln. Der Werbeclip wurde von den Schwarzsehern aus Oldenburg produziert – dafür hatten wir sie vor der Green Screen in unseren Studios zu Gast. Jederzeit gerne wieder!